Was sind Quadrocopter und wie ist die Rechtslage?

Veröffentlicht von in Spiel und Spaß | Keine Kommentare
Was sind Quadrocopter und wie ist die Rechtslage?

Ferngesteuerte Fluggeräte, wie Quadrocopter, gewinnen zunehmend an Beliebtheit – sei es aus purer Freude am Fliegen oder aufgrund der Tatsache, dass sich erstklassige Bilder aus der Luft machen lassen. Zum Fliegen eines Copters gehört jedoch mehr, als nur die Fernsteuerung in die Hand zu nehmen und abzuheben. Doch wie funktionieren die beliebten Fluggeräte und was solltest Du beachten?

Was ist ein Quadrocopter und wie funktioniert er?

Wenn von Quadro- oder Multicoptern gesprochen wird, fällt häufig auch der Begriff Drohne. Prinzipiell ist diese Bezeichnung zwar nicht falsch, jedoch schließen Drohnen sämtliche unbemannten und ferngesteuerten Objekte ein.

Aus diesem Grund wird meist die Bezeichnung Copter gewählt. Bei einem Quadrocopter handelt es sich daher um ein ferngesteuertes Fluggerät mit jeweils vier Elektromotoren sowie Rotoren, die als Antriebseinheiten dienen.

Angebot
DBPOWER UDI U818A Verbesserte Wifi FPV Drohne mit 2MP HD Kamera App Steuern RC...
184 Bewertungen
DBPOWER UDI U818A Verbesserte Wifi FPV Drohne mit 2MP HD Kamera App Steuern RC...
  • 720P HD KAMERA FÜR WUNDERSCHÖNE BILDER: Sie stören sich an unscharfen Fotos?...
  • WLAN-ÜBERTRAGUNGEN IN ECHTZEIT: Die fliegende Drohne wird zu Ihren Augen und kann...
  • EINFACHE BEDIENUNG MIT SCHWEBEFUNKTION FÜR ANFÄNGER: Einige Drohnen driften leicht...

Abhängig vom Modell und dem jeweiligen Eigengewicht, kann die Motorenleistung deutliche Unterschiede aufweisen. Während ein Helikopter über einen Ausgleichsmotor am Heck verfügt, ist dieser bei Quadrocoptern nicht notwendig.

Da sich die Rotorblätter bei Coptern gegenläufig drehen, wird das Drehmoment auf diese Weise ausgeglichen und ein stabiler Flug ermöglicht.

Die Steuerung eines Copters kann je nach Hersteller mithilfe eines Smartphones oder einer externen Fernbedienung erfolgen. Hochwertige Modelle bieten sogar die Möglichkeit, beide Steuerungseinheiten zu kombinieren.

Quadrocopter vr brille

Den Flug mit einer VR Brille begleiten? -Kein Problem!

Über die externe Fernsteuerung werden die Flugmanöver gesteuert. Das Smartphone oder Tablet dient hingegen als Steuerung für die Kamera. Viele Hersteller bieten eigens hierfür Apps an, die das Fliegen per Smartphone oder Tablet ermöglichen.

Vor- und Nachteile.

Verglichen mit anderen Bauformen wie dem Hexacopter bieten Quadrocopter in erster Linie eine einfache Handhabung. Zudem sind sie meist robuster gefertigt, lassen sich schneller beschleunigen und bieten eine hohe Traglast.

Letzteres ist vor allem dann wichtig, wenn der Copter später mit Zubehör wie beispielsweise einer Kamera ausgestattet werden soll. Neben herkömmlichen Modellen, die einzig dem Spaß am Fliegen dienen, gibt es auch Quadrocopter mit Kamera.

Holy Stone HS160 FPV Mini Drohne faltbar mit HD Kamera Live Übertragung und...
163 Bewertungen
Holy Stone HS160 FPV Mini Drohne faltbar mit HD Kamera Live Übertragung und...
  • Faltbarkeit: Einfach und schnell zusammengeklappt, dadurch ist die Drohne handlich...
  • First Person View: Die Drohne bietet Ihnen die Möglichkeit über Wifi in Verbindung...
  • Automatische Höhen-Haltefunktion: Die Dohne behält die Höhe bei, wenn Sie die...

Insbesondere hochwertige Modelle mit intelligenten Kamerasystemen bieten die Möglichkeit, gestochen scharfe Bilder oder Videos aus der Luft aufzunehmen.

Obwohl die Vorteile beim Fliegen von Quadrocoptern in vielen Bereichen überwiegen, solltest Du dir bewusst sein, dass es auch Nachteile gibt. Multicopter mit mehr als vier Antriebseinheiten bieten meist ein besseres Fluggefühl sowie mehr Stabilität.

quadrocopter smartphone

Die integrierte Kamera überträgt die Bilder direkt auf dein Smartphone.

Dementsprechend bedarf es einiger Übung, ehe das Fliegen mit einem Quadrocopter reibungslos funktioniert. Auch gibt es leichte Nachteile mit Blick auf den Preis. Andere Ausführungen, wie etwa Hexacopter mit vergleichbarer Leistung, sind meist etwas günstiger.

Die Rechtslage – Darauf solltest Du achten.

Wer einen Multicopter fliegen will, der muss dabei auf die derzeitige Gesetzeslage achten. Die seit dem April 2017 gültige Drohnenverordnung umfasst auch das Fliegen eines Copters.

Unabhängig von Größe und Gewicht gilt in Deutschland eine maximale Flughöhe von 100 Meter. Des Weiteren darf durch Drohnen oder Copter keine Gefahr ausgehen oder Behinderungen entstehen.

Kameradrohne

Es gibt einiges zu beachten beim Umgang mit Kameradrohnen.

Aus diesem Grund ist das Fliegen über Menschenansammlungen, bewohnten Gebieten sowie Hauptverkehrswegen nicht gestattet. Achten solltest Du auch auf das Gewicht deines Copters. Ab einem Abfluggewicht von mehr als 250 Gramm muss eine feuerfeste Plakette mit dem Namen sowie der Adresse des Besitzers angebracht sein.

Bei einem Abfluggewicht von mehr als 2 Kilogramm ist darüber hinaus ein Flugkundenachweis erforderlich.

DJI Phantom 3 Standard
173 Bewertungen
DJI Phantom 3 Standard
  • 2.7K HD Video
  • 12 MP Fotos
  • 3-Axis Gimbal

Weiterhin solltest Du dir noch vor dem Kauf Gedanken darüber machen, welche Anforderungen dein Copter in Zukunft erfüllen soll. Möchtest Du die Drohne nur als Gadget nutzen, gibt es günstige Modelle für weniger als 100 Euro zu kaufen.

Sofern Du einen Quadrocopter mit Kamera bevorzugst, empfiehlt sich der Griff zu einem Modell aus der mittleren bis hohen Preiskategorie.

Spielzeugball im Test: Der Infrarot Heli Ball

Letzte Aktualisierung am 24.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe ein Kommentar