Technik-Gadgets.info – Statistiken und Besucherzahlen

Veröffentlicht von in Spezial Beitrag | Keine Kommentare
Technik-Gadgets.info – Statistiken und Besucherzahlen

Vor genau einem halben Jahr beschloss ich, diesen kleinen aber feinen Blog ins Leben zu rufen. Ich schreibe meine Beiträge nicht aus reiner Gewinnabsicht heraus, sondern weil die Themen mich interessieren und ich einfach Spaß am Schreiben habe. Ich möchte deshalb offen mit meinen Statistiken umgehen und zeigen, was man in gerade einmal einem halben Jahr erreichen kann, wenn man mit Herzblut an etwas arbeitet.

6 Monate Technik-Gadgets.info – Danke an meine Leser.

Ich habe wirklich viel Arbeit und Herz in diesen Blog investiert. Insgesamt komme ich in dem bisherigen halben Jahr auf immerhin 75 Beiträge. Durchschnittlich 800 Wörter lang ist ein Beitrag. Somit komme ich auf eine ungefähre Wortanzahl von 60.000.

Nach etwa 2 Monaten, also Anfang des Jahres kamen die ersten Besucher auf meine Seite. Bereits heute zähle ich pro Monat etwa 1000-1200 Besucher, welche in etwa 2000 Seitenaufrufe erzeugen. Dies bedeutet, dass jeder Besucher im Durchschnitt 2 Beiträge liest.

Anhand der folgenden Grafik könnt ihr entnehmen, wie die Besucherzahlen seit Februar angestiegen sind.

Technik gadgets blogDas sind die reinen Zahlen derer, die meine Seite über Google finden. Hier ist ein deutlicher Trend erkennbar. Auch über meine Facebook Seite und aus einigen Foren kommen bereits Besucher. 

Kann man mit einem Blog wirklich Geld verdienen?

Ja, das kann man eindeutig. Allerdings funktioniert das nicht von einen Tag auf den Anderen. Ich zahle pro Quartal etwa 70 Euro für alles rund um die Website (Hosting etc.), diesen Betrag nehme ich durch das Amazon Partnerprogramm etwa ein.

Hiermit ist nicht einmal ansatzweise meine persönliche “Arbeitsleistung” abgedeckt. Da ich aber, wie bereits erwähnt, aus Spaß an der Freude meine Beiträge schreibe, ist mir das auch ziemlich Wurst. 🙂

Ein schöner Nebeneffekt, wenn man einen Blog betreibt, ist, dass Firmen auf einen aufmerksam werden. Hier wurde mir schon das eine oder andere Gadget zugesendet, welches ich persönlich und kostenlos testen durfte. (z.B. die HiKam Kameras)

Diese Beiträge habe und werde ich immer Kennzeichnen. Meinen Lesern soll bewusst sein, dass mir dieses Produkt gesponsert wurde. Ich werde auch weiterhin keine Produkte positiver bewerten als andere, nur weil ich diese geschenkt bekommen habe – versprochen!

Nun habt ihr mal einen kleinen Einblick bekommen, wie es hinter den Kulissen von Technik-Gadgets.info aussieht. Ich werde Ende des Jahres erneut meine Statistiken offen legen und dann schauen wir mal, was aus meinem Blog geworden ist.

Alles Gute euch!

Florian

9 nützliche Auto Gadgets
Die neue Li-Fi Technik unter der Lupe

Schreibe ein Kommentar