Slim Wallet Geldbörse

Veröffentlicht von in Sicherheit und Geld | Keine Kommentare
Slim Wallet Geldbörse

Die Slim Wallet Geldbörse sieht auf den ersten Blick aus wie eine normale Geldbörse ohne viel Schnickschnack. Was diese Geldbörse zu bieten hat, wie sie verarbeitet ist und ob sich ein kauf für immerhin fast 60€ lohnt, möchte ich euch in diesem Beitrag verraten.

Das digitale Zeitalter bringt einerseits viele Vorteile, andererseits auch Nachteile mit sich. Eines dieser Nachteile ist die Tatsache das wir immer häufiger auf Strom angewiesen sind und eben dieser sehr gern auch nicht zur Verfügung steht.

Die Versorgung mit mobilem Strom wird immer wichtiger – das Slim Wallet schafft abhilfe.

Nomad Slim Wallet

Nomad Slim Wallet – Echte Handarbeit.

Nahezu jeder kennt das Problem, dass einem mitten am Tag der Strom des Smartphones ausgeht. Abhilfe schafft hier das Slim Wallet von Nomad. Dieses knapp 60€ teure Technik Gadget kommt äußerst stilvoll und in schlankem Design daher.

Doch was genau steckt in ihm? Die technischen Daten sind schnell aufgezählt. Das Nomad Slim Wallet verfügt über eine eingebaute Powerbank mit einer Kapazität von immerhin 2.400 mAh.

Das entspricht in etwa ziemlich genau einer kompletten Akkuladung eines Smartphones.

Gefertigt wird die Geldbörse per Handarbeit mit hochwertigem “Horween Leder”. Dieses Leder wird in den USA (Chicago) aus Rinder- und Pferdeleder hergestellt (Quelle: Wikipedia). Daraus lässt sich schließen, dass der Preis nicht durch die eingebaute Technik sondern vielmehr durch die Herstellung entsteht.

Echte Handarbeit – Jedes Stück ein Unikat.

Die aufklappbare Geldbörse bietet Platz für insgesamt 6 Kartenfächer und 2 weitere Fächer für zum Beispiel kleinere Dokumente. Hier könnte man sich jetzt aufregen und behaupten das dies viel zu wenig ist.



Meiner Einschätzung nach resultiert der wenige Platz für Karten daraus, dass das Slim Wallet eine Geldbörse und eben keine Brieftasche ist. Dieser Begriff ist heute nicht mehr sehr geläufig, aber kommt trotzdem noch vor.

Vor nicht allzu langer Zeit war es tatsächlich so, dass man einerseits eine Geldbörse und andererseits eine Brieftasche mit rum geschleppt hat.

Mir persönlich reicht der Platz für die Karten aus. Meiner Frau wiederum nicht. Aber genau deswegen schreibe ich diesen Blog – das man selbst entscheiden kann ob das Produkt zu einem passt oder nicht.

Slim Wallet – ja oder nein? Das Fazit.

usb lichtbogen feuerzeug

Manchmal ist es wirklich schwierig eine Kaufempfehlung auszusprechen. Einerseits ist dies ein modernes Gadget mit eingebauter Powerbank, was heutzutage nahezu jeder benötigt.

Andererseits fragt man sich: warum in Form einer Geldbörse? Diese sieht zwar zeitlos elegant aus, besitzt aber durchaus für den einen oder anderen einfach zu wenig Fächer für Karten.

Das alles für einen nicht unerheblichen Preis von fast 60€. Meine persönlich Meinung ist, dass ich mir durchaus eine Geldbörse mit Powerbank kaufen würde, jedoch nicht zu diesem Preis.

Wem der Preis allerdings egal ist, wer nicht viele Karten mit sich rum trägt und auf schickes Design und Handarbeit wert legt, für den ist die Nomad Slim Wallet bestens geeignet. Von mir gibt es 3 Sterne.

Nomad Slim Wallet, Geldbörse mit Powerbank, für Smartphones/Tablets, braun
1 Bewertungen
Nomad Slim Wallet, Geldbörse mit Powerbank, für Smartphones/Tablets, braun
  • Aus hochwertigem Horween Leder gefertigt
  • In Handarbeit hergestellt
  • Schlankes Design

Umfrage: Macht eine Geldbörse mit Powerbank Sinn?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Semptec Bluetooth Fahrradschloss

Letzte Aktualisierung am 23.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe ein Kommentar