Mini Projektor RAGU Z400

Veröffentlicht von in Spiel und Spaß | Ein Kommentar
Mini Projektor RAGU Z400

In diesem Blog-Beitrag möchte ich euch den Mini Projektor Z400 von RAGU vorstellen. Welche Funktionen erwarten euch für gerade einmal knapp 85€? Kann ein Mini Projektor mit einem großen Beamer mithalten? Lohnt sich die Anschaffung, oder sollte man lieber auf ein höherpreisiges Gerät sparen? Viel Spaß beim Lesen.

Kann der Mini Projektor von RAGU halten was er verspricht?

Träumt nicht jeder von einem eigenen kleinen Heimkino? In Zeiten von HD Beamern und modernen Projektoren stellt das kein Problem mehr dar. Viele von euch haben allerdings kaum Lust sich so ein, teilweise wirklich großes, Teil an die Decke zu hängen. Von der Verkabelung quer durch das Zimmer einmal ganz abgesehen.

Mini Projektor

Der Mini Projektor Z400 von RAGU.

Diese Hürden sind mit einem Mini Projektor wie dem Z400 von RAGU kein Hindernis mehr. Das sollte man zumindest meinen. Ich habe mit Absicht einen Beamer für unter 100€ raus gesucht, um euch zu zeigen ob das Sinn macht oder nicht.

Das dieser mit Geräten wie den PA1000 von LG um die 1.000€ und mehr natürlich nicht mithalten kann, scheint logisch zu sein. Doch schauen wir uns am besten einfach mal an was unser Modell so drauf hat.

Der Mini Projektor – David gegen Goliath.

Die Vorteile des tragbaren Projektors liegen natürlich auf der Hand. Einerseits ist er mit gerade einmal 890g ein echtes Leichtgewicht, andererseits passt er mit seinen Maßen (201 x 146 x 75mm) gut in die meisten Taschen.

2018 Aktualisiert RAGU Z400 Mini Multimedia Tragbar Full HD Beamer, + 21% Lumen...
221 Bewertungen
2018 Aktualisiert RAGU Z400 Mini Multimedia Tragbar Full HD Beamer, + 21% Lumen...
  • 🏃 70% mehr Helligkeit: Z400 ist um 70% heller als andere Projektoren, die auf...
  • 🏃 80% weniger Lärm: verbessertes Kühlungssystem, das kaum zu hören ist....
  • 🏃 130-Inch großer Bildschirm: Ein exzellenter riesengroßer Bildschirm von...

Auch die Möglichkeit verschiedene USB-Geräte, wie zum Beispiel Smartphones oder Tablets, anzuschließen überzeugt. Was schade ist: er verfügt leider nicht über ein eingebautes Akku, sondern muss stets über das mitgelieferte Stromkabel angeschlossen sein.

Mini Projektor

Die performance überzeugt in diesem Preissegment.

Desweiteren wird versprochen, dass das Gerät auch Full HD (1080P) unterstützt, was allerdings schwierig zu erreichen scheint.

Dies ist eher als maximale Bildauflösung zu bezeichnen, ähnlich wie bei Internet-Anbietern, die einem versprechen direkt mit 200mBit zu surfen. Es ist theoretisch möglich, aber eben nur theoretisch.

Die sogenannte “Lichtausbeute” beträgt gerade einmal 160 Ansi-Lumen (Begriffserklärung Wikipedia), was wirklich nicht sehr viel ist. Hier empfiehlt sogar der Hersteller, das Gerät nur in einem abgedunkelten Raum zu verwenden.

Das hat zwar den Vorteil das der Lüfter sehr leise arbeitet, weil er eben keine extrem starke Beleuchtung kühlen muss, aber das war es dann auch schon.

Mini Projektor

Aktive und gleichzeitig leise Kühlung.

Wir dürfen allerdings nicht vergessen, dass der Mini Projektor gerade einmal knapp 90€ kostet. Und für diesen Preis kann man wirklich nicht meckern, dass kein stärkerer Projektor verwendet wurde.

Einer meiner besten Freunde besitzt einen Beamer und wir verdunkeln wirklich immer das Zimmer, weil auch höherpreisige Geräte ein besseres Bild zaubern. Und es ist ja nun nicht so, dass man gar nichts erkennen kann.

Keine grandiose Lichtstärke – aber ausreichend für heimische Filmabende.

Mini Projektor

100Inch = 254cm – ein ausreichend großes Bild.

Wenn wir unser Zimmer nun abgedunkelt haben, dann zaubert der Mini Projektor in einer Distanz von 1,5m bis 4m immerhin 1,27m bis 3,30m große Bilder an die Wand.

Empfehlen würde ich hier einen Abstand zur Wand von etwa 2,40m zu wählen, was einer Bildgröße von 2,50m entspricht. Für ein Gerät in diesem Preissegment liefert er dafür auch tatsächlich äußerst prächtige Farben.

Mein Fazit – ein günstiger Mini Projektor kann sich lohnen.

Wer wirklich keinen großen Wert darauf legt, seine Filme am helllichten Tag zu schauen, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Um ab und an Abends mal einen Film zu genießen, lohnt es meiner Ansicht nach nicht, sich einen teuren Beamer zuzulegen. Wahre Filmfans allerdings sollten sich definitiv anderweitig umschauen.

Schon für knapp 150€ mehr bekommt man hier Geräte, welche sehr viel bild-intensiver sind. Ich möchte eine Kaufempfehlung aussprechen, auch wenn das Teil seine Macken hat. Für Preis-Leistung gibt es von mir ganze 4 Sterne.

2018 Aktualisiert RAGU Z400 Mini Multimedia Tragbar Full HD Beamer, + 21% Lumen...
221 Bewertungen
2018 Aktualisiert RAGU Z400 Mini Multimedia Tragbar Full HD Beamer, + 21% Lumen...
  • 🏃 70% mehr Helligkeit: Z400 ist um 70% heller als andere Projektoren, die auf...
  • 🏃 80% weniger Lärm: verbessertes Kühlungssystem, das kaum zu hören ist....
  • 🏃 130-Inch großer Bildschirm: Ein exzellenter riesengroßer Bildschirm von...

Umfrage: Günstiger Mini-Projektor oder teurer Beamer?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

ZURÜCK

Der App-gesteuerte Roboterball Sphero 2.0
Auto Simulator RaceRoom

Letzte Aktualisierung am 16.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Kommentar

  1. Monika Haumannsberg
    17/05/2018

    Interessanter Artikel! Da ich ein Heimkino in unserem leeren Kellerraum einrichten möchte, suche ich gerade nach einem Beamer. Dachte, dass teure Modelle besser sind.
    Aber wenn auch günstigere Beamer eine gute Leistung bringen, werde ich eher zu einem preiswerten Modell greifen. Tolle Tipps!

    Antworten

Schreibe ein Kommentar