Geld sparen mit dem Heizkörper-Thermostat

Veröffentlicht von in Haus und Garten | Keine Kommentare
Geld sparen mit dem Heizkörper-Thermostat

Ein modernes Heizkörper-Thermostat kann euch nicht nur dabei helfen Zimmertemperaturen bis auf das Grad genau anzupassen, sondern auch bares Geld zu sparen. Wie das genau funktioniert, was man beachten sollte, wie man ein Thermostat installiert und was das alles kostet, möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen. Lohnt sich die Anschaffung oder sind herkömmliche Thermostate ausreichend?

Smart-Home Geräte werden beliebter.

Smart-Home Geräte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie schaffen es meist nicht nur uns im Haushalt zu unterstützen und gewisse Dinge des Alltags einfacher zu gestalten, sondern lassen uns sogar Geld sparen. Besonders die Energie- und Heizkosten sind die letzten Jahre rasant angestiegen.

Aufgrund dieser Tatsache sprießen seit einiger Zeit Firmen, welche Smart-Home Lösungen anbieten, nur so aus dem Boden.

Eine dieser cleveren Firmen heißt tado. Diese entwickelte ein Heizkörper-Thermostat, welches man, wie die meisten Smart-Home Geräte, mit seinem Smartphone verbinden kann. Anders als bei intelligenten Socken, sehe ich das bei einem solchen Gerät als wirklich sinnvoll an. 😉



Die Installation des Thermostats.

Bevor wir das Teil mit dem Smartphone verbinden können, müssen wir es erst einmal installieren. Hierbei löst ihr einfach euer altes Thermostat und befestigt das Gerät von tado mit Hilfe des Adapters. Jetzt müssen wir unserem W-LAN Netz noch mitteilen, dass hier ein neues Gerät installiert wurde.

Heizkörper Thermostat installieren

Die im Lieferumfang enthaltenen Teile.

Dazu wird die mitgelieferte Internet Bridge an den Router angeschlossen. Die Thermostate können nun von deinem Smartphone gefunden und bedient werden. 

Doch was ist, wenn hier mitten im Winter der Strom ausfällt und mit ihm der Router? Kein Problem – die Thermostate lassen sich natürlich auch problemlos offline und per Hand bedienen.

Das moderne Heizkörper-Thermostat – die Funktionen.

Das smarte Technik Gadget von tado bietet hier sehr viel weitreichendere Funktionen als herkömmliche Thermostate. Zum einen könnt ihr natürlich jederzeit, ob ihr zu Hause seid oder nicht, in jedem Raum individuell die Temperatur anpassen. Zum anderen lassen sich ganze Heizpläne erstellen.

Damit man sich nun nicht jeden Tag mit dem Thermostat auseinander setzen muss, kann man zum Beispiel folgende Einstellungen vornehmen.

  • Montag – Freitag
  • 00:00 – 09:00 21°c
  • 09:00 – 17:00 17°C
  • 17:00 – 23:00 21°C

Somit ist gewährleistet, dass die Heizung während ihr zu Hause seid die Temperatur von 21°C hält. Seid ihr nun unterwegs auf Arbeit, reichen hier 17°C als Beispiel vollkommen aus. So lassen sich tatsächlich bis zu 31% Heizkosten sparen.

Das intelligente Heizkörper-Thermostat weiß wo du dich aufhältst.

Was sich im ersten Moment etwas gruselig anhört, ist eine wirklich interessante Funktion. Sollten sich alle Familienmitglieder per App mit dem Heizkörper-Thermostat verbunden haben, erkennt es automatisch wann der letzte von euch das Haus verlässt.

Heizkörper-Thermostat

Jederzeit mit dem Smartphone verbunden – das intelligente Heizkörper-Thermostat.

Hat man sich nun etwas vom Haus entfernt, beginnt das Gerät von allein die Temperatur herunter zu regeln. 

Dazu reicht es natürlich nicht aus, wenn man nur schnell den Müll runter bringt oder mal eben zum Bäcker um die Ecke geht. Denn mithilfe des GPS-Signals eures Smartphones, weiß dieses clevere Teil jederzeit wo ihr euch aufhaltet.

Befindet sich nun jemand auf dem Heimweg, wird auch das erkannt. Nun beginnt das Thermostat automatisch damit, die Temperatur wieder zu erhöhen.

Als wäre das nicht schon clever genug, arbeitet dieses Gadget auch noch mit einer Wetter-Erkennung. Das bedeutet einfach, dass es merkt welche Temperaturen draußen herrschen und passt dementsprechend die Raumtemperaturen an – klasse.

Der Preis und mein Fazit.

Mit einem Preis von immerhin 169,00€ siedelt sich dieses Gerät eher im höherpreisigen Segment an. Bedenkt dabei aber, dass man hier nicht nur eins, sondern gleich 2 Thermostate geliefert bekommt.

Desweiteren ist die tatsächliche Einsparung von Heizkosten so interessant, dass sich das Gerät nach längerem Gebrauch durchaus amortisieren könnte.

Einzig und allein wenn ihr vorhabt eure gesamte Wohnung mit Thermostaten dieser Art auszurüsten, könnte es etwas teuer werden. Hier zahlt man für nur ein weiteres Zusatz-Thermostat* 70,90€.

Alles in allem bin ich von dieser Technik überzeugt und kann hier gut und gerne 4,5 Sterne vergeben.

Angebot
tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit für Wohnungen mit...
399 Bewertungen
tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit für Wohnungen mit...
  • Steuern Sie Ihr Heizungsthermostat sicher von überall und jederzeit - per App,...
  • Das Smarte Thermostat reduziert die Heizkosten um bis zu 31% durch automatische An-/...
  • Mehr Ersparnis+Komfort durch Einzelraumsteuerung und optimierte Regelalgorithmen -...

Umfrage: Würdest du dir smarte Heizkörper-Thermostate zulegen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Der Brita Wasserfilter im Langzeit-Test
Besserer WLAN Empfang im ganzen Haus dank COVR?

Letzte Aktualisierung am 19.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe ein Kommentar