Besserer WLAN Empfang im ganzen Haus dank COVR?

Veröffentlicht von in Haus und Garten | Keine Kommentare
Besserer WLAN Empfang im ganzen Haus dank COVR?

Internet- und WLAN Empfang ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Um so ärgerlicher ist es, wenn man sich zu Hause ständig mit Netzunterbrechungen herumärgern muss. Meist liegt dies daran, dass der WLAN Router und euer Computer einfach zu weit auseinander stehen und durch Wände getrennt sind. COVR verspricht hier Abhilfe. Wie das funktionieren soll, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Die Ursachen des schlechten WLAN Empfangs.

Schlechter WLAN Empfang kann extrem nervig sein. Nahezu jeder von uns hatte schon einmal das Problem, dass nicht einmal ein Bruchteil der versprochenen Leistung an unserem Rechner angekommen ist. Das liegt natürlich einerseits an rein theoretischen, meist zu hohen Versprechen der Netzanbieter, andererseits an der Eigenschaft des Signals. Dieses schafft es wenn überhaupt nur sehr schwach durch dicke Wände.

COVR WLAN Verpackung

COVR verspricht besseren WLAN Empfang.

Eine Lösung wäre natürlich, das gesamte Haus oder die Wohnung über LAN-Kabel miteinander zu vernetzen. Doch das ist leider auch die aufwändigste und nervigste Alternative. Abhilfe soll hier das neue System von D-Link schaffen – COVR.

Möglich wird das dadurch, dass COVR das Signal durch eure hausinterne Stromleitung schickt. Hierzu muss lediglich ein Empfänger im Raum zusammen mit dem Router platziert werden, und ein weiterer in dem Raum wo ihr das Signal verstärken wollt. Eine durchaus interessante Technik wie ich finde.

 

Smarter WLAN Empfang im ganzen Haus.

D-Link schafft es mit diesem Produkt tatsächlich, das eigene zuhause etwas smarter und leistungsfähiger zu machen. Diese Leistungsfähigkeit ist sogar noch erweiterbar. Hat man ein größeres Haus oder eine Wohnung die vielleicht über 2 Etagen geht, reicht ein Empfänger meist nicht mehr aus. Hier kann schnell nachgerüstet werden. 

COVR WLAN empfänger

Da freut er sich. Wir uns allerdings nicht bei dem Preis.

Der Preis bei dieser Geschichte bereitet mir dabei noch etwas sorgen. Immerhin 220,00€ muss man für das Startpaket von D-Link berappen. Und das auch nur, wenn man wirklich nur einen Empfänger benötigt. Habt ihr eine größere Wohnung, kann es schnell teurer werden.

Wer jedoch ständig mit schwankender oder extrem schwacher WLAN Leistung zu kämpfen hat, wird hier wohl ohne zu überlegen zuschlagen. Frei nach dem Motto “Shut up and take my money”. 😉 Es gibt einfach nichts nervigeres.

D-Link COVR – die Installation.

Die Installation gestaltet sich denkbar einfach. Da COVR kompatibel mit allen modernen Routern ist, reicht es aus, den Adapter mit einem Netzwerkkabel mit deinem Router zu verbinden. Die beiden D-Link Geräte, also der Adapter und der Empfänger im anderen Raum, verbinden sich problemlos selbstständig miteinander.

Das WLAN Netzwerk sollte nun angezeigt werden, sodass sämtliche Einstellungen nun am PC oder Smartphone vorgenommen werden können.

Das die Geräte hierbei über WPA/WPA2 verschlüsselt werden, muss ich denke ich nicht mehr erwähnen. Das sollte mittlerweile Standard sein.

Weitere Daten in der Zusammenfassung:

  • Lieferumfang – 2x D-Link DHP-P2500/E mit je 3LAN Ports.
  • Theoretisch bis zu 1000 Mbit/s.
  • Signal läuft über die hausinterne Stromversorgung.
  • Automatische Verbindung des Adapters und dem Empfänger.

Der smarte WLAN Empfang mit COVR – Mein Fazit.

Meine Freundin und ich besitzen in unserem Zuhause eine identische Lösung für das WLAN Netzwerk. Wie bereits erwähnt, gestaltet sich die Installation spielend einfach. Die Internetverbindung hat sich zumindest bei uns zu Hause mehr als verdoppelt. Aussetzer haben wir trotzdem ab und an, was ich allerdings eher auf den Anbieter schieben möchte, da diese Aussetzer nur zu Stoßzeiten vorkommen.

Alles in allem ist dieses System absolut zu empfehlen. Das einzige, was mich hier etwas stört, ist der recht hohe Preis von fast 215,00€. Hier muss man schon wirklich große Probleme haben mit seinem WLAN um diesen Preis in Kauf zu nehmen. Tut ihr das allerdings, bekommt ihr ein Produkt welches Hand und Fuß hat. Von mir gibt es dafür 4,5 Sterne.

Angebot
D-Link COVR-P2502 Mesh Netzwerk-Lösung (mit WLAN und PowerLine geeignet für einen starken und unterbrechungsfreien WLAN-Empfang, Wave 2 WiFi AC 1200, Hybrid-Lösung)
2 Bewertungen
D-Link COVR-P2502 Mesh Netzwerk-Lösung (mit WLAN und PowerLine geeignet für einen starken und unterbrechungsfreien WLAN-Empfang, Wave 2 WiFi AC 1200, Hybrid-Lösung)
  • Kit bestehend aus 2x DHP-P2500/E mit je 3x 10/100/1000Mbit/s LAN Port und Dualband AC1200 WLAN
  • Backbone-Verbindung mit bis zu 1000Mbit/s Bandbreite auf der hausinternen Stromleitung
  • Komplette Abdeckung bis in alle Ecken mit gleichzeitigem unterbrechungsfreien Roaming
  • MU-MIMO Wave II Technik mit SmartBeam Abdeckungsoptimierung und höheren drahtlosen Verbindungsgeschwindigkeiten
  • SmartConnect automatische Lastverteilung zwischen den beiden Frequenzbändern

Umfrage: Wie gefällt euch COVR?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Geld sparen mit dem Heizkörper-Thermostat
Der SimpleTaste Ultraschall Luftbefeuchter

Letzte Aktualisierung am 22.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe ein Kommentar